Regionales Online Marketing – 7 Tipps für kleine Unternehmen

Sie wollen Online mehr Neukunden gewinnen und in Google besser gefunden? Dann erfahren Sie hier, wie Sie regionales Online Marketing richtig betreiben und mehr Aufmerksamkeit für Ihr Unternehmen erreichen. Denn laut einer Studie von Google* nutzen 9 von 10 Personen Suchmaschinen, wie Google, um nach regionale Produkte, Geschäfte oder Dienstleistungen zu suchen. Da liegt es nahe, dass Ihre Website und Ihr Online Auftritt auch auf regionale Suchanfragen optimiert sein sollten. Hier erfahren Sie wie!

Unsere 7 Tipps für regionales Online Marketing

Tipp 1: Website für regionale Suchanfragen optimieren

Stellen Sie sich vor, Sie sind Geschäftsführer einer Kfz-Werkstatt in Weilheim und wollten mit Ihrer Website Interessenten online auf sich aufmerksam machen. Damit dies möglich ist, müssen Sie Ihren Internetauftritt entsprechend optimieren. Neben den klassischen Anforderungen einer modernen Website – mobil optimiert und mit SSL-Zertifikat versehen – sollen Sie Ihr Angebot in regionalen Zusammenhang bringen.

Erstellen Sie zu Ihren einzelnen Angeboten wie Reifenwechseln, Öl-Wechsel, Inspektionen, Batterie-Service u.v.m. entsprechende Texte und ergänzen Sie jeweils den regionalen Bezug. Zudem sollten Sie folgende Inhalte auf der Website ergänzen

  • Öffnungszeiten
  • Telefonnummer für erste Anfragen
  • Google Maps Karte und Infos zur Anfahrtsbeschreibung

Tipp 2: Google my Business Eintrag erstellen

Kennen Sie Google my Business? Hierbei handelt es sich quasi um das Branchenbuch von Google und da in Deutschland mehr als 90%* aller Suchanfragen über die Suchmaschine Google getätigt werden, sollten Sie sich diese Möglichkeiten nicht entgehen lassen. Google my Business ist kostenlos und bietet besonders auf dem Smartphone einige Vorteile. Damit Sie diese nutzen können, sollten Sie

  • Die Telefonnummer hinterlegen (damit Sie direkt angerufen werden können)
  • Ihre Öffnungszeiten hinterlegen (damit Interessenten, die auf dem Weg zu Ihnen sind, wissen, ob Ihr Geschäft geöffnet ist)
  • Ihre Anschrift hinterlegen (denn der Google my Business Eintrag ist direkt mit Google Maps verknüpft und ermöglicht es, dass der Interessent direkt zu Ihnen navigiert wird)
  • Ihre Website (um sich direkt weiter informieren zu können)

Darüber hinaus besteht bei den Google Rezessionen die Möglichkeit, dass Ihre Kunden Sie bewerten und Sie so mehr Vertrauen bei neuen Interessenten gewinnen können.

Tipp 3: Regionales Online Marketing & Linkaufbau

Auch im regionalen Online Marketing ist der Linkaufbau enorm wichtig. Denn Links von relevanten Seiten werden wie Empfehlungen gesehen. Das bedeutet für Ihre Unternehmenswebsite, dass Sie von anderen regionalen Seiten möglichst gute Links bekommen sollten. Denn durch mehr Links steigt die Relevanz bei Google und auch bei den Nutzern. Dabei gilt stets Qualität vor Quantität. Denn zu viele Links von den falschen Seiten können sich auch negativ auf Ihr Ranking auswirken. Haben Sie Fragen zum Linkaufbau im Rahmen der Suchmaschinenoptimierung Ihrer Website? Wir helfen Ihnen gerne weiter.

Tipp 4: Für Ihr regionales Online Marketing – Zeigen Sie Persönlichkeit

Gerade kleine Unternehmen sind – zu Recht – besonders stolz auf Ihre Geschichte, die Unternehmenswerte und Ihr Team. Das sollten Sie nutzen! Präsentieren Sie auf Ihrer Website die Unternehmensgeschichte, Ihre Werte, Ihre Expertise und Ihr Team. Persönlichkeit ist – besonders im regionalen Online Marketing enorm wichtig.

Tipp 5: Kompetenz zeigen

Präsentieren Sie nicht nur Ihre Dienstleistungen und Produkte die Sie verkaufen, sondern geben Sie darüber hinaus Tipps zu Ihrem Angebot. Wenn Sie z.B. ein Friseur Salon haben, können Sie Styling Tipps und Trends sowie Pflegehinweise geben und so dank Content Marketing weitere Interessenten auf Ihre Website und Ihr Angebot aufmerksam machen.

Tipp 6: Display Werbung, regionale Online Magazine & Tageszeitungen

Münchner Merkur, Süddeutsche Zeitung, Kreisbote u.v.m. sicher kennen Sie die Print Ausgaben der Tageszeitungen und Postwurfsendungen. Ebenso haben diese aber auch ein großes Online-Angebot mit redaktionellen Texten und der Möglichkeit in diesem Kontext Anzeigen zu schalten. Wenn Sie schnell auf sich und Ihr Unternehmen aufmerksam machen und eine breite Zielgruppe erreichen wollen, dann empfiehlt es sich auch hier mit regionalen Anbietern zusammenzuarbeiten. Häufig arbeiten diese mit einem großen Affiliate Netzwerk zusammen und bieten so die Möglichkeit einmalig eine Anzeige zu buchen und diese auf zahlreichen (im Vorfeld definierten Seiten) zu veröffentlichen.

Tipp 7: Adwords – Schalten Sie kostenpflichtige Anzeigen bei Google

Wie bereits zu Beginn erwähnt, ist Google die wichtigste Suchmaschine – nicht nur im deutschsprachigen Raum. Und auch Google möchte Umsatz generieren, das funktioniert u.a. hervorragend mit Google Ads. Hier können Sie meistbietend Anzeigen zu den für Sie relevanten Keywords schalten. Ihre Vorteile:

Sofort neue Besucher gewinnen
Während Suchmaschinenoptimierung eher mittel und langfristige Ziele verfolgt, können Sie mit Anzeigen über Google Ads quasi sofort neue Interessenten auf Ihre Website ziehen.

Anzeigen regional eingrenzen
Was bringt es Ihnen, wenn Sie Ihr Geschäft nur in München haben, die Anzeige aber Deutschlandweit geschaltet wird und jemand aus Hamburg die Anzeige anklickt? Da entstehen für Sie vermutlich nur Kosten, ohne dass Sie einen Neukunden gewinnen. Das ist der Vorteil von Google Ads. Hier können Sie die Anzeigen nicht nur über die gebuchten Begriffe regional eingrenzen, sondern auch einen Radius definieren, in dem die Anzeigen veröffentlich werden sollen.

Anzeigen kosten deutlich weniger
Wenn Sie Anzeigen im regionalen Kontext schalten, kosten diese in der Regel deutlich weniger, als wenn der Ortsbezug fehlt. Natürlich haben Sie dann weniger potentielle Suchanfrage, aber die Leute, die z.B. nach „Autowerkstatt Weilheim“ suchen, wissen dann auch schon sehr konkret was Sie benötigen.

Benötigen Sie Unterstützung?

Haben Sie weitere Fragen, wie Sie Ihr Online Marketing voranbringen können, oder wollen Sie eine Homepage erstellen lassen? Dann wenden Sie sich gerne an uns.

 

*https://www.thinkwithgoogle.com/intl/de-de/insights/kundeneinblicke/nah-am-kunden-wie-werbetreibende-mit-lokalen-anzeigen-ihre-relevanz-steigern-konnen/
*https://seo-summary.de/suchmaschinen/

Regionales Online Marketing – 7 Tipps für kleine Unternehmen

Das könnte dir auch gefallen